Tapeten im Badezimmer

Welche Tapeten sind für das Badezimmer geeignet?

Badezimmer Tapete Acquario von Cole and Son

Grundsätzlich sind alle unsere Tapeten für das Badezimmer geeignet.
Im Bereich der Dusche sollten Tapeten allerdings nicht verwendet werden.

Gelegentliches Spritzwasser vertragen jedoch alle unsere Tapeten. Vinyltapeten sind noch etwas spritzwasserbeständiger.

Unbeschichtete Vlies- oder Papiertapeten (ohne Vinylbeschichtung) haben den Vorteil, dass sie Luftfeuchtigkeit aufnehmen können und dann nach und nach an die Raumluft wieder abgeben.
Wenn Sie also einen Teil Ihres Bades mit solchen Tapeten tapezieren, wird das typische Beschlagen des Spiegels nach einem ausgiebigen Duschgang geringer ausfallen oder auch gar nicht mehr stattfinden.

Soll ich im Badezimmer Tapetenschutz verwenden?

Manchmal wird empfohlen, Tapeten in beanspruchten Bereichen mit Schicht aus Tapetenschutz zu überziehen. Wir sehen das kritisch: Der Tapetenschutz kann unter Umständen die Farbe, den Glanzgrad  und somit den gesamten Charakter der Tapete stark verändern.
Sollten Sie dennoch einen Tapetenschutz verwenden, raten wir Ihnen unbedingt eine Probe auf einem kleinen Stück Tapete anzufertigen.

Kann ich Tapeten direkt auf Fliesen tapezieren?

Dies ist möglich. In diesem Fall verwenden Sie am besten statt eines Kleisters einen Dispersionskleber. Allerdings werden sich sämtliche Fugen des Fliesenbildes auf der Tapete abzeichnen. Deshalb empfehlen wir, die Fliesen vorher zu spachteln.

Suchen Sie noch Inspirationen für die Gestaltung von Bädern mit Tapeten?

Dann besuchen Sie doch unseren Tapeten-Blog.

Bildquelle: Cole & Son